Freitag, 1. November 2013

Fortschritt Tasche für Männe




Heute hab ich den Feiertag genutzt, um Männes Tasche weiterzunähen. Aus einem Bundeswehrseesack. Es war teilweise ganz schön schwer zu nähen und leider gab es auch einige Fehlstiche. Mit Töchterchens Nähma ging es dann aber ganz gut, eine einfach billige Maschine, die wirklich super dicke Stoffe näht. Hinten ist noch eine Reißverschlußtasche, damit man einiges verstauen kann. Vorne mit Karabiner und einer kleinen RV-Tasche und seitwärts ein Täschchen für die E-Ziggi. Nun muss ich sie nur noch füttern. Suche aber noch irgendwas Festes, damit die Tasche schön stehen bleibt. Erst hatten wir an eine Isomatte gedacht, aber hier bekommt man nur so dicke, da muss ich nochmal Ausschau halten was man nehmen kann. Vielleicht hat jemadn eine Idee.

Kommentare:

  1. Toll, auf jeden Fall "Männertauglich"! Ich habe auch eine aus einem alten Lodenmantel beim letzten RUMS veröffentlicht.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    hast du schon mal daran gedacht Trittschallschutz (welches man unter Parkett oder Laminat legt) zu benutzen? Ich habe es schon in meinen Reisetaschen verarbeitet!
    Kreative Grüße,
    Sabine
    PS: Deine neue Schrift sieht zwar sehr schön aus, ist aber (für mich) schwer zu lesen

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche für deinen Mann wird richtig toll
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  4. sieht klasse aus. ich hab bei meinem bundeswehr-buben normal mit 1225i verstärkt.
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Stefie, die ist richtig gelungen, einfach toll, kannst du kein decovil nehmen, damit die Tasche stehen bleibt, oder die Bodentücher wie Thermolan. Im Nähgeschäft hat mit die Inhaberin mal den Tipp gegeben wenn die Näht so dick sind, mit dem Gummihammer draufhämmern, damit die Naht etwas flacher wird und damit der Greifer nicht aus der Halterung .
    rutscht.:-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. WOW, die ist ja megacool!
    Ich wünsch Dir einen gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen