Montag, 28. Juni 2010

Drache Cynder






So nun wollte ich euch mal meinen Drachen Cynder vorstellen. Er ist ca. 28 cm groß und aus selbstgefärbten Schulte Mohair, der Ministoff ist auch selbstgefärbt. Innen befindet sich ein Skelett und die Augenlider sind beweglich, wie auch der Mund. Die Pfoten und Füße sind sculptiert. Die Flügel sind aus Taft und gedrahtet. Der Drache ist in einem Onlinekurs von Manuela Schulz entstanden und es hat riesig Spaß gemacht.

Kommentare:

  1. Boah....ist der niedlich geworden, ganz große Klasse.
    Bussi Pitti

    AntwortenLöschen
  2. Der ist voll süßßßßßßßßß Stefie, ganz toll.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und weiterhin gute Besserung

    Sei Lieb Gegrüßt Sabine/wisabi

    AntwortenLöschen
  3. einfach Klasse ist Dein Drachen geworden, gefällt mir wirklich auch von der Farbe her.

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Dass es Spaß gemacht hat, so etwas Wunderbares auf die Welt zu bringen, glauben wir bestimmt. Bewegliche Augenlider und Schnäuzlein - wow.

    Liebe Grüße
    Flutterby, Birgit und die BiWuBären

    AntwortenLöschen
  5. Nein,wie süüüüß,könnte ich dir so klauen-lach-nein ganz toll gelungen,der Kleine
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  6. DEN Drachen würd ich mir glatt ins Haus holen *lach*
    Der ist wirklich niedlich geworden.

    AntwortenLöschen
  7. Es ist kaum zu glauben, dass ,man/ Frau/ Du so ein Gesichtchen selber nähen kann.
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Stefie,
    ein tolles Drachenzauberwesen hast Du ernadelt.
    Ich muss meinen unbedingt noch knipseln, habe blau genommen ... warum eigentlich ich liebe doch grün .. so wie Deiner ...mmmhm.

    Liebe Dorfgrüße Iris

    P.S.: Ich glaube, ich habe jetzt alle Karten. Aber sollten mir Klose und Neuer in die Finger kommen, schick ich sie Dir, keine Frage :O)

    AntwortenLöschen
  9. Der Kleine ist ja zuckersüß.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Ihr wisst gar nicht, wie glücklich ihr euch schätzen könnt, so tolle Schnuffelchen nähen zu können. Egal ob Bärchen oder Drachen. Ich bin hin und weg und so ein tolles Teilchen habe ich ja noch gar nicht gesehen, ich meine, aus der Familie der Drachen. *lach

    liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  11. Verflixt... DEN HÄTTE ICH GERNE!!

    Gruß aus Kiel
    Markus

    AntwortenLöschen