Mittwoch, 8. Januar 2014

Rezesion: Meine Lieblingstaschen

Heute möchte ich euch mal dieses Buch vorstellen. Es ist im Stiebner Verlag erschienen und von Kay Whitt. Bin ganz begeistert von dem Buch. Tolles Hartcover und innen mit Spiralbindung, was ich total toll finde, denn das Buch bleibt beim Aufschlagen auch offen und klappt nicht zu. Der erste Kapitel dreht sich um Werkzeuge, Nähzubehör und die grundlegenden Techniken zum Nähen, Schnallen und Ösen und Einlagen. Alles Schritt für Schritt Fotos, damit auch Anfänger gut zurecht kommen. Im zweiten Kapitel sind einfache Taschen, im dritten für Fortgeschrittene und das vierte Kapitel sind Taschen für Expertinnen. Was ich auch toll finde, es sind immer verschiedene Größen für die Taschen, so kann man schauen, welche Größe grad interesant ist, für sich selbst Die Anleitungen sind wirklich toll bebildert und geschrieben. Hinten im Buch ist eine Tasche drin, wo die Schnitte aufbewahrt sind. Was toll ist, die Schnitt sind in Orignalgröße vorhanden. Nun weiss ich gar nicht mit welcher Tasche ich anfangen möchte, denn es sind viele tolle Taschen drin. Denke aber das ich die faltbare Einkaufstasche als Erstes beginnen werde. Auch ist ein toller Rucksack in dem Buch, der mir auch sehr gefällt. Fotots werde ich gleich noch machen. Also ich kann das Buch nur empfehlen.

MEINE LIEBLINGSTASCHEN SELBST GENÄHT

Mit Original-Schnittmusterbogen

Von Taschen bekommt man selten genug – warum also nicht selbst zu Nadel und Faden greifen? Mit Kay Whitt sind Sie Ihrem Traumaccessoire ein gutes Stück näher: Sie erläutert in »Meine Lieblingstaschen« nicht nur grundlegende Nähtechniken, sondern stellt insgesamt 12 Modelle mit verschiedenen Varianten vor, die sich im Schwierigkeitsgrad voneinander unterscheiden. Von der klassischen Handtasche, über den raffinierten Shopper bis hin zur praktischen Laptoptasche, lässt sich durch ausführliche Anleitungen sowie den beigefügten Schnittmusterbogen in Originalgröße das eigene Können stetig verbessern, so dass zu guter Letzt auch die präsentierten anspruchsvollen Stücke kein Hexenwerk mehr sind. Alle Modelle sind zudem individuell abwandelbar und lassen sich leicht auf die eigenen Bedürfnisse zuschneidern. Das praktische Ringbuch ist für neugierige Anfänger ebenso geeignet wie für Routiniers, die nach neuen Inspirationen suchen



Kommentare:

  1. Scheint ja ein tolles Buch zu sein, ich wünsche Dir viel Spaß beim Taschennähen. Du wirst sehen, das kann auch süchtig machen *grins*
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh toll! Da werde ich bald mal luschern kommen ((-:

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diese tolle Buchvorstellung! Bin gespannt, welche Du als erstes machen wirst!
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Danke sehr für deine Rezension! ( ... und meine alten Augen habe jetzt eine "große" Erholungspause nötig)

    Dann werden demnächst ja bestimmt so einige Taschen hier zu sehen sein :o)
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen