Freitag, 18. April 2014

Fladen aus Kichererbsenmehl und Guacamole

Heute hab ich diese superleckeren Fladen aus Kichererbsenmehl gebacken. Dazu eine Guacamole und Salat darin, einfach lecker. Erst wollte Männe ja gar keinen, er war skeptisch wegen dem Kichererbsenmehl, dann aber probiert und gleich einen geordert. Hier mal das Rezept, ist 10 Weeks Body Change tauglich.
Fladen
125 g Kichererbsenmehl
250 ml Wasser
1 El Öl
Salz, Pfeffer
etwas Sesam
Mehl mit Wasser und Öl verrühren, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Dann eine Backfolie mit etwas Öl auspinseln, den Teig dünn damit bestreichen, mit etwas Sesam bestreuen und ca. 10 Min bei 180 Grad backen. Dann den Teig vom der Folie lösen und wenden, umgedreht nochmal etwas backen, je nachdem wie braun ihr es haben wollt. Ich hab es so halb/halb gemacht, damit ich den Fladen noch einrollen kann.
Guacamole
1 Advocado
1 Knoblauchzehe
1/2 Zwiebel
Salz, Pfeffer
etwas Zitronensaft
Alles zusammen pürieren und auf den Fladen streichen.
Dann hab ich noch Salat, Kidneybohnen, Thunfisch, Tomate, Paprikaund  Ei auf den Fladen getan und das Ganze eingerollt.
Guten Appetit

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus, aber ich konnte immer noch kein Kichererbsenmehl finden, bei uns gibt es nur die ganzen Kichererbsen, und die lassen sich in meiner Maschine irgendwie nicht zerkleinern.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns gibt es Kichererbsenmehl im Edeka, 400 g Päckchen und nicht billig

      Löschen
  2. yummy - hab huuuunger - beiß rein und renn weg :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,

    ich wünsch dir schöne und frohe Osterfeiertage

    ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh, das Teil sieht echt lecker aus.
    An Petra: bei uns gibt es im Edeka Kichererbsenmehl, 400g Päckchen und nicht billig.

    AntwortenLöschen