Mittwoch, 25. April 2012

Rezept Rotkäppchentorte

Da dieser Kuchen unser Lieblingskuchen ist und ich ihn immer wieder zu jedem Geburtstag machen muss, hab ich euch mal das Rezept aufgeschrieben. Ist wirklich einfach und superlecker.

Zutaten:
1 Glas entsteinte Kirschen
100 g weiche Butter
150 g Zucker
50 g Zucker
50 g Zucker
2 P. Vanillezucker
3 Eier
150 g Mehl
2 Tl Backpulver
2-3 Eßl. Nutella
500 g Sahne
3 P Sahnesteif
500 g Speisequark 20%
2 P. roter Tortenguss

Kirschen abtropfen, und Saft auffangen. Die Butter, 150 g Zucker, V-Zucker und Eier schaumig schlagen.
Mehl und Backpulver hinzufügen. Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform streichen. Nutella unter den restlichen Teigrühren. Auf den hellen Teig streichen, darauf die Kirschen verteilen. Im vorgeheiztem Ofen bei 175° ca. 45 Min. backen.Boden auskühlen lassen. Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Quark, V-Zucker und 50g Zucker verrühren und unter die Sahne heben.Die Masse auf dem Boden streichen. Kirschsaft evtl. mit wasser auf 400 ml auffüllen. Mit Tortenguss und 50 gZucker verrühren und kochen lassen. Den Guss etwas abkühlen lassen und auf den Quark verteilen. 4 Stunden kalt stellen.

Kommentare:

  1. Hmmmm das wäre auch was für mich, das Rezept werde ich mir gerne mitnehmen!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, die macht mir meine Mutter immer zum Geburtstag, weil ich nicht backen kann (oder besser gesagt nicht will)
    Schicke dir einen lieben Gruß aus Paderborn
    Cordula

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Stefie, nicht solch süße Verführungen am frühen Morgen *lach*....ein köstliches Rezept! Vielen Dank dafür!

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. sieht ja sehr lecker aus, muss ich doch wirklich mal demnächst ausprobieren. Danke fürs Rezept Stefie!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Der sieht superlecker aus! Danke fürs Rezept, werde ich auf jeden Fall ausprobieren :)
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. geil, das muss ich auch ausprobieren, danke Steffie

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmmm, Stefie,

    die Torte sieht schmackhaft aus, direkt zum Ausprobieren.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  8. Danke Stefie für das Rezept!
    Ich durfte die Torte bei dir ja auch schon essen und sie ist so lecker ((-;
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  9. Sieht ja lecker aus......

    Wünsch dir ein schönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen