Sonntag, 18. August 2013

neue Geldbörse


Da meine alte Geldbörse nun langsam immer mehr Farbe weglässt, musste eine neue her. Wieder eine vergrößerte Version mit mehr Kartenfächer. Mit dem Schnitt komme ich immer am besten klar und alles was ich so brauche, passt auch rein. Diesmal wieder aus gewachsten Stoff. Schnitt von Machwerk. An die Farbe muss ich mich doch noch sehr gewöhnen, da ich vorher eine dunkle Version hatte.

Kommentare:

  1. Hallo Stefie,

    die sieht toll aus, toll mit den vielen Fächern. Ich komm zu dir in die Lehre, will das auch können ; o))))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Die ist aber schön geworden und hell ist doch eigentlich gut, da findet man doch alles besser.
    LG G

    AntwortenLöschen
  3. Super, gefällt mir richtig gut!!
    Herzlichst Jule

    AntwortenLöschen
  4. sehr sehr schön geworden
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  5. super sieht die aus und so schön übersichtlich - da sieht maan wenigstens den kleinsten münzenvorrat ;)
    lg marion
    www.marionhengstschmuck1.blogspt.com

    dranbleiben - bald gibt es ein gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  6. hallo liebe Stefie,

    der Schnitt gefällt mir sehr gut:-)
    Der Nachteil bei hellen Farben ist eben, dass Frau den Geldbeutel öfters waschen muss - dafür sieht er eben freundlicher aus:-)

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  7. Ist das der Wildspitz-Schnitt? Stoffe dafür hab ich immerhin schon zugeschnitten, nur mit dem Nähen hapert es noch *schäm*. Zuviele Ideen zugleich im Kopf und aktuell liegt auf der Nähmaschine ein Stoff, der gesmokt werden will. Einige Reihen hab ich schon, aber 26 cm Breite auf einer kompletten Stofflänge sind einfach recht ordentlich zum smoken.

    AntwortenLöschen
  8. Falls der Kommentar jetzt doppelt ist, lösche einfach den 2. Post.
    Ist das der Wildspitz-Schnitt? Der liegt bei mir auch schon zugeschnitten da, aber die Maschine ist noch durch einen Stoff blockiert, der gerade gesmokt werden will.
    lg sonny

    AntwortenLöschen