Samstag, 3. August 2013

Rezept: Chili Marmelade

So hier kommt das Rezept, zu Fleisch(Grillzeit) und zu Käse echt der Hit.
1 kg Chili rot (scharf)
1 Paar Einmalhandschuhe (damit die Hände geschützt bleiben
Chilis entkernen und in Stücke schneiden.
Mit 1 Liter Wasser aufschütten.
Die Kerne in einem Teebeutel stecken und mit in den Topf.
Das Ganze nun 1 Stunde kochen lassen, die Teebeutel mit den Kernen entfernen.
Das Ganze jetzt pürieren. 500 ml von dem Brei mit 500 ml Wasser aufgießen.
1 kg Gelierzucker 1:1 dazu und aufkochen. 3-4 Minuten kochen lassen
und in Gläser abfüllen. Ergibt ca. 12 kleinere Gläser.


Kommentare:

  1. Steffie das ist ja mal ne richtig scharfe Sache. Danke für das Rezept, werd ich sicherlich ausprobieren, hört sich total gut an

    LG von Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefie,

    danke für das Rezept, da ist ja wirklich nix drin außer Chili und Gelierzucker, echt interessant.

    LG Mela

    ps.: Guten Appetit ;o))

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Das ist ja mal ein Rezept nach meinem Geschmack, vielen lieben Dank dafür!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das rezept, das probiere ich sicher mal aus. Chilis habe ich unwissend mal ohne Handschuhe verarbeitet - solche Schmerzen wünscht man keinem.....
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Karina

    AntwortenLöschen
  5. Ah, da ist ja das Rezept! Vielen Dank, liebe Stefie!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. hmmmm... chili marmelade. noch nie gehört. da ist jetzt nur chili drin? wie scharf schmeckt das denn bitte? ich glaube das wäre nichts für mich. ganz nach dem motto: sind sie zu scharf bist du zu schwach *lol*
    lg resa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hiermit wiederrufe ich meine aussage! die schmeckt wirklich total gut. meine familie ist total verrückt nach dem zeug und hat das rezept schon nachgekocht ;-)

      Löschen